Informationen‎ > ‎Programme‎ > ‎

"Das macht die Berliner Luft"

Das „Trio Musica“ mit Ursula Herzel (Sopran), Cornelia Fels (Violine) und Anne Schmitt am Klavier entführt die Zuhörer in das Berlin des frühen 20. Jahrhunderts. 
So erklingen Operettenmelodien und Lieder von dem Berliner Urgestein Paul Lincke, aber auch von Wahlberlinern wie Walter Kollo, Eduard Künneke oder Nico Dostal.
Melodien aus „Frau Luna“ so wie der berühmte Marsch, der dem Programm seinen Namen verleiht, oder das verträumte „Strahlender Mond“ werden neben Liedern 
wie z.B. „Das ist der Frühling von Berlin“ zu hören sein.
Die „Goldenen Zwanziger“ erstehen auf mit ihren witzig-ironischen Titeln wie z.B. „Mein Papagei frisst keine harten Eier“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ u.v.a.
Schwungvolle Charakterstücke und Tangos für Violine und Klavier runden das Programm ab.