Pressemitteilungen

09. April 2018

Matinee – „Petite Messe solennelle“ im SWR Studio Kaiserslautern

150. Todesjahr (1792-1868) des großen Opernkomponisten Gioachino Rossini

Am Sonntag, dem 22. April 2018 um 11:00 Uhr führt der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. die „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini im Emmerich-Smola-Saal des SWR Studios in Kaiserslautern auf – in der Originalfassung für Soli, Chor, Klavier und Harmonium. Unter der musikalischen Leitung von Christoph Schuster hören Sie: Anja Lehmann- Sopran, Christine Dammann- Alt, Daniel Kim- Tenor und Pierre-Eric Monnier- Bass; sowie den Chor des Musikvereins Kaiserslautern 1840. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger am Klavier von Ulrike Krämer und von Michael Helmling am Harmonium.

Die Petite Messe solenelle gehört neben dem Stabat Mater zu den bedeutendsten geistlichen Werken des Komponisten. Als Auftragswerk eines Pariser Adligen und dessen Ehefrau entstand diese Messe –Rossinis letzte Arbeitsphase – im Jahr 1863 und kam zur Einweihung der Privatkapelle des wohlhabenden Paares, 1864 in Paris zur Uraufführung.

Mit einem kleinen Rossini-Frühstück(nicht im Eintrittspreis enthalten) können sich die Konzertgäste bereits ab 10:00 Uhr im Foyer auf das Konzert einstimmen. Die Damen und Herren vom Catering des ökumenischen Gemeinschaftswerkes Pfalz - Westpfalz-Werkstättenfreuen sich, Sie begrüßen zu dürfen. Der Gastbetrieb wird auch noch zum Ausklang nach dem Konzert geöffnet sein.

Eintritt: €12,00 / €10,00 mit SWKcard / €5,00 für Schüler und Studenten (Vorlage des Ausweises)

Einlass Foyer: 10:00 Uhr

Einlass Saal: 10:30 Uhr

Eintrittskarten sind bereits im Vorverkauf erhältlich bei:

Musik Müller, Eisenbahnstr. 57

Telefon: 0631/652 62

SWR Studio

Telefon: 0631/362 283 95 65

E-Mail: kaiserslautern@swr.de

Aus der Zeitschrift des Chorverbandes der Pfalz: ChorPfalz–Ausgabe: Januar/Februar 2018

10. September 2017

Konzert: „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini im SWR Studio Kaiserslautern

Am Sonntag, den 1. Oktober 2017 um 17:00 Uhr führt der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. die „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini im Emmerich-Smola-Saal des SWR Studios in Kaiserslautern auf. Diese Aufführung – in der Originalfassung für Soli, Chor, Klavier und Harmonium – ist ein seit Januar 2017 initiiertes, öffentliches Chorprojekt des Musikvereins Kaiserslautern 1840 für Sängerinnen und Sänger aus Kaiserslautern und Umgebung unter der musikalischen Leitung von Christoph Schuster.

Für dieses Konzert konnte der Musikverein Gesangssolisten und Instrumentalisten aus Kaiserslautern und der Region gewinnen: von der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern die Sängerin und Gesangspädagogin Anja Lehmann, Sopran; Christine Dammann, Alt; Daniel Kim, Solist am Pfalztheater Kaiserslautern, Tenor; sowie den Orchestermusiker des Pfalztheaters Pierre-Eric Monnier, der die Partie des Basses singen wird.

Die Begleitung am Klavier liegt in den Händen der jungen Pianistin Ulrike Krämer aus Kaiserslautern, Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“ in den Kategorien „Begleitung“ sowie „Klavier solo“. Der ebenso, mehrfach bei „Jugend musiziert“ ausgezeichnete Pianist und Organist Michael Helmling wird die Begleitung am Harmonium übernehmen.

Es singt der Chor des Musikvereins Kaiserslautern 1840 e.V. unter der Leitung von Christoph Schuster.

Eintritt: €12,00 / €10,00 mit SWKcard / €8,00 für Schüler und Studenten (Vorlage des Ausweises)

Einlass Foyer: 16:00 Uhr

Einlass Saal: 16:30 Uhr

Karten ab 1. September erhältlich:

Musik Müller, Eisenbahnstr. 57

Telefon: 0631/652 62

SWR Studio

Telefon: 0631/362 283 95 65

E-Mail: kaiserslautern@swr.de

Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V.

Andreas Werle-Rutter

Altenwoogstr. 51, 67655 Kaiserslautern

0631/433 43

MVKL1840@gmail.com

https://sites.google.com/site/musikvereinkaiserslautern1840/

Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung des Chorgesangs und geht auf den Männergesangsverein „Liederkranz“ zurück. Seit der Gründung vor 176 Jahren bereichert der Musikverein mit Konzerten, mit anspruchsvollen Konzertprojekten und mit vielfältigen gesellschaftlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt Kaiserslautern. Heute ist der Musikverein ein Ort, wo alle Menschen, die Spaß am Singen im klassischen Chor haben, zusammenkommen können.

12. März 2017

Chorprojekt „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini

Der Einstieg in das Chorprojekt ist noch möglich

Sängerinnen und Sänger zum Chorprojekt willkommen

Nächste Chorprojekt-Probe: Samstag, den 08. April 2017 ab 14:00 Uhr in der Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern, Altes Stadthaus, St.-Martins-Platz, 67657 Kaiserslautern

Wochentagproben: donnerstags ab 20:00 Uhr in der Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern, Altes Stadthaus, St.-Martins-Platz, 67657 Kaiserslautern (keine Proben in den Schulferien)

Weitere Termine für das Chorprojekt, an Samstagen, in der Musikschule:

13. Mai, 10-13 Uhr

03. Juni, N. N.

01. Juli, N. N.

19. August, 10-13 Uhr

16. September, 10-13 Uhr​

30. September, Generalprobe (15-18 Uhr) im SWR Studio Kaiserslautern

Am Sonntag, den 1. Oktober 2017 um 17:00 Uhr wird der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. die „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini im Emmerich-Smola-Saal des SWR Studios in Kaiserslautern aufführen. Der Musikverein lädt alle Sängerinnen und Sänger der Region, die Interesse daran haben, in diesem Konzert mitzusingen, zur Samstagsprobe am Samstag, den 08. April 2017 ein.

Das Werk ist ungefähr 85 Minuten lang und in der Originalfassung für Chor, Soli, Klavier und Harmonium.

Kontakt:

Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V., Andreas Werle-Rutter, Altenwoogstr. 51, 67655 Kaiserslautern

0631 433 43

MVKL1840@gmail.com

https://sites.google.com/site/musikvereinkaiserslautern1840/

Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung des Chorgesangs und geht auf den Männergesangsverein „Liederkranz“ zurück. Seit der Gründung vor 176 Jahren bereichert der Musikverein mit Konzerten, mit anspruchsvollen Konzertprojekten und mit vielfältigen gesellschaftlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt Kaiserslautern. Heute ist der Musikverein ein Ort, wo alle Menschen, die Spaß am Singen im klassischen Chor haben, zusammenkommen können.

Pressemitteilung des Musikvereins Kaiserslautern 1840 e.V.

Kaiserslautern, den 24. Dezember 2016

Chorprojekt „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini

Sängerinnen und Sänger zum Chorprojekt herzlich eingeladen

Am 1. Oktober 2017 führt der Musikverein Kaiserslautern 1840 die „Petite Messe solennelle“ von Rossini auf und lädt Interessierte ein mitzusingen.

Am Sonntag, dem 1. Oktober 2017, um 17:00 Uhr wird der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. die „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini im Emmerich-Smola-Saal des SWR Studios in Kaiserslautern aufführen. Der Musikverein lädt alle Sängerinnen und Sänger der Region, die Interesse daran haben, in diesem Konzert mitzusingen, zu den Proben ab Januar 2017 ein.

Das Werk ist ungefähr 85 Minuten lang und in der Originalfassung für Chor, Soli, Klavier und Harmonium.

Interessierte Sängerinnen und Sänger, die mitsingen möchten, sind herzlich eingeladen zu den Proben zu kommen. Es werden sowohl wöchentliche Proben als auch Intensivproben an Wochenenden angeboten. Die wöchentlichen Proben finden donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern, Altes Stadthaus, St.-Martins-Platz, 67657 Kaiserslautern statt. Die erste Donnerstags-Probe ist am Donnerstag, dem 12. Januar 2017.

Bis zur Aufführung werden zusätzlich auch gezielt Proben an Samstagen angeboten, um Sängerinnen und Sängern die Chance zu geben, am Chorprojekt teilzunehmen, ohne ihrem Heimatchor untreu zu sein. Die erste Samstagsprobe ist am 14. Januar von 14:00 bis 17:00 Uhr – wieder in der Musikschule.

Um eine gute und effiziente Probenplanung für das Jahr bis zur Aufführung gestalten zu können, ist es wichtig, dass möglichst viele interessierte Sängerinnen und Sänger zu diesen ersten Proben im neuen Jahr 2017 dazu kommen. Chorleiter Christoph Schuster steht Ihnen für alle Fragen bezüglich der Probenarbeiten zum Chorprojekt zur Verfügung.

Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V.

Andreas Werle-Rutter

Altenwoogstr. 51, 67655 Kaiserslautern

0631 433 43

MVKL1840@gmail.com

https://sites.google.com/site/musikvereinkaiserslautern1840/

Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung des Chorgesangs und geht auf den Männergesangsverein „Liederkranz“ zurück. Seit der Gründung vor 176 Jahren bereichert der Musikverein mit Konzerten, mit anspruchsvollen Konzertprojekten und mit vielfältigen gesellschaftlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt Kaiserslautern. Heute ist der Musikverein ein Ort, wo alle Menschen, die Spaß am Singen im klassischen Chor haben, zusammenkommen können.

Kontakt:

Telefon: 0631 433 43

E-Mail: mvkl1840@gmail.com

Pressemitteilung: 05. Oktober 2016

Chorworkshop

Probenbeginn zur Petite Messe solennelle von Gioacchino Rossini

Samstag, 08. Oktober 2016, 10:00Uhr bis 13:00 Uhr in der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern, Altes Stadthaus, St.-Martins-Platz.

Für Mitte 2017 plant der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. mit seinem Chor die Aufführung der Petite Messe solennelle von Gioacchino Rossini unter der Leitung von Christoph Schuster in der Fassung für Chor, Solisten, Klavier und Harmonium.

Zum Auftakt der Chorproben findet am 8. Oktober 2016 ein Chorworkshop statt. Dieses Angebot des Musikvereins richtet sich an interessierte Sängerinnen und Sänger aus Kaiserslautern und Umgebung, die an diesem Tag (mit oder ohne Anmeldung) zu einer konstituierenden Probe zum Chor des Musikvereins dazustoßen können.

Die Chorpartituren stellt der Musikverein zur Verfügung, aber es können auch eigene Noten mitgebracht werden. Wichtige Informationen, bezüglich der weiteren Probenplanung, die auch von der Teilnehmerzahl des Workshops abhängt, erhalten Sie an diesem Tag.

Kontakt:

Telefon: 0631 433 43

E-Mail: mvkl1840@gmail.com

Pressemitteilung: 05. Mai 2016

Chorworkshop „Männer allez“

Für Männer, die gerne in einem Chor singen möchten – mit oder ohne Chorerfahrung, oder einfach eine neue Herausforderung suchen.

Eine Veranstaltung des Musikvereins Kaiserslautern 1840 e.V. am Samstag, den 9. Juli 2016 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, in der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern, im Alten Stadthaus am St.-Martins-Platz.

An diesem Vormittag erarbeiten wir, zusammen mit unserem jungen Chorleiter Christoph Schuster, Männerchorliteratur verschiedener Epochen, Genres und Stilrichtungen – zwischen Tradition und Moderne – wobei Freude und Spaß am gemeinsamen Singen immer im Vordergrund steht sollen.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Obwohl ein gemeinsamer Auftritt noch nicht vorgesehen ist, könnte es – falls gewollt – Ziel des Workshops werden, Männerchorbeiträge für das nächste Konzert des Musikvereins Kaiserslautern im Spätherbst 2016 vorzubereiten. In diesem Konzert dreht es sich um die Themen Mythen und Märchen.

Über Anmeldungen freuen wir uns sehr, aber selbstverständlich dürfen Sie auch ganz spontan und kurz entschlossen am Tag vorbeikommen.

Kontakt: Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V., Andreas Werle-Rutter, Altenwoogstr. 51, 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631/433 43.

E-Mail: info.musikverein.kaiserslautern@googlemail.com

Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung des Chorgesangs und geht auf den Männergesangsverein „Liederkranz“ zurück. Seit der Gründung vor 175 Jahren bereichert der Musikverein mit Konzerten, mit anspruchsvollen Konzertprojekten und mit vielfältigen gesellschaftlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt Kaiserslautern. Heute ist der Musikverein ein Ort, wo alle Menschen, die Spaß am Singen im klassischen Chor haben, zusammenkommen können.

Pressemitteilung: 06. April 2016

„Wie es euch gefällt – Shakespeare-Songs“

Konzert des Musikvereins Kaiserslautern 1840 e.V. am Samstag, den 23. April 2016 um 16:00 Uhr im Gemeindesaal der Apostelkirche Kaiserslautern mit dem Schauspieler Daniel Mutlu

Am 400. Todestag des großen englischen Dichters, William Shakespeare, präsentiert der Chor des Musikvereins Kaiserslautern 1840 am Samstag, den 23. April 2016 um 16:00 Uhr in der Apostelkirche, Kaiserslautern das Konzert „Wie es Euch gefällt − Shakespeare-Songs“. Unter der Leitung von Christoph Schuster singt der Chor Vertonungen von Liedern aus Shakespeares Dramen und Komödien. Zu hören ist Musik des Zeitgenossen von Shakespeare, Thomas Morley, und des englischen Komponisten Henry Purcell. Außerdem werden musikalisch ansprechende und außergewöhnliche Lieder von Philip Lane (einem Vertreter der „British light music“) und des Schweden Sven-Eric Johanson (moderne Klassik) vortragen.

Der Musikverein begrüßt an diesem Nachmittag den Weizberger Kammerchor unter der Leitung von Barbara Ruof-Punstein, der drei Shakespeare-Songs des Amerikaners Carl J. Nygard Jr. singt, und die Solo-Sopranistin Sabrina Henschke, die vier Shakespeare-Songs von Roger Quilter vorstellt. Am Klavier ist Dorothea Riedel zu hören.

Ohne Wortbeiträge kommen wir nicht aus: Daniel Mutlu, Schauspieler des Pfalztheaters, wo er auch die Rolle von Hamlet gespielt hat, wird Texte aus Shakespeares Dichtung – Sonetten, Dramen, Komödien – in verschiedenen deutschen Übertragungen interpretieren.

Freuen Sie sich auf einen schönen englischen Nachmittag!

Eintrittspreise: €12,00; €10.00 SWKcard-Inhaber (max. 4 Karten); €8,00 Rentner/Schüler mit Ausweis

Kontakt: Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V.

Andreas Werle-Rutter, Altenwoogstr. 51, 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631/433 43. E-Mail: info.musikverein.kaiserslautern@googlemail.com

Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung des Chorgesangs und geht auf den Männergesangsverein „Liederkranz“ zurück. Seit der Gründung vor 175 Jahren bereichert der Musikverein mit Konzerten, mit anspruchsvollen Konzertprojekten und mit vielfältigen gesellschaftlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt Kaiserslautern.

Pressemitteilung: 09. Februar 2016

Willkommen zum offenen Chorworkshop

„Wie es Euch gefällt“ − Shakespeare-Songs − Offenes Chorworkshop am Samstag, den 20. Februar 2016 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr im großen Saal der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie, im Alten Stadthaus am Sankt Martinsplatz in Kaiserslautern.

Zu diesem offenen Workshop lädt der Musikverein Kaiserslautern 1840 e. V. Sängerinnen und (besonders) Sänger (Tenöre und Bässe) ein. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos und natürlich gibt es dazwischen eine Kaffeepause.

Auf dem Programm stehen musikalisch ansprechende und außergewöhnliche Vertonungen von Shakespeare-Texten des 1950 geborenen Komponisten Philip Lane, eines Vertreters der „British Light Music“, der in seinen Sätzen moderne klassische Chorklänge mit Elementen aus Jazz und Musical verbindet. Außerdem werden einige der „Fancies“ des Schweden Sven-Eric Johanson erarbeitet, die mit ihrer expressiven, modernen Tonsprache einen zweiten und zum Teil völlig anderen Blickwinkel auf Shakespeares Texte ermöglichen. Die musikalische Leitung des Chorworkshops liegt bei Christoph Schuster.

Die Aufführung wird genau am 400. Todestag Shakespeares stattfinden − am Samstag, den 23. April 2016 − im Gemeindesaal der Apostelkirche, Kaiserslautern. An diesem Tag begrüßen wir den jungen Schauspieler des Pfalztheaters, Daniel Mutlu, der Shakespeare-Texte auf Deutsch interpretieren wird.

Haben wir Ihr/Dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie/Euch.

Zusätzlich zum offenen Chorworkshop am 20. Februar 2016 finden unsere regulären Proben donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern statt.

Mehr Information auf unserer Webseite (einfach Musikverein Kaiserslautern 1840 in Ihrer Suchmaschine eingeben) und auf Facebook.

Pressemitteilung: 28. Oktober 2015

Konzert: 175 Jahre Musikverein Kaiserslautern

„Der Musikverein feiert mit Freunden“ - zum Ausklang seines 175. Jubiläumsjahres, am Sonntag, dem 8. November 2015, um 17 Uhr, in der Apostelkirche in Kaiserslautern, unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin und Kulturdezernentin der Stadt Kaiserslautern, Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt.

Zusammen mit den anderen Chören des Chorforums Kaiserslautern und unter Beteiligung der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern, präsentiert der Musikverein seinen Konzertbesuchern eine außergewöhnliche musikalische Melange verschiedener Epochen und Stilrichtungen.

Außer den chorischen und instrumentalen Einzelbeiträgen werden alle Chöre gemeinsam zusammen auftreten − 150 Chorsängerinnen und Chorsänger.

Neben einigen Beiträgen aus der Romantik -u. a. von Felix Mendelssohn Bartholdy, Camille Saint-Saëns, Carl Reinecke und Lili Boulanger, des Barock und der Klassik, hören Sie auch Kompositionen aus der Moderne, u. a. von Aaron Copland und Tiemo Hauer. Der Chor des Musikvereins Kaiserslautern 1840 wird unter der Leitung von Christoph Schuster Werke von den englischen Komponisten John Rutter und Howard Goodall singen. -Der Eintritt ist frei-

Die Aufführenden sind:

Chor des Musikvereins Kaiserslautern 1840 e. V.

Chöre des Chorforums Kaiserslautern

Gesang und Klavier: Florian Lapport

Orgel: Tobias Naumann

Viola: Johanna Mann

Klavier: Lothar Bendel, Klaus Demuth und Monika Waldmann

Die Gesamtleitung hat Christoph Schuster

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren im Jubiläumsjahr,

der Stadtsparkasse Kaiserslautern, der SWK und dem Chorverband der Pfalz

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite, oder in Facebook.

https://sites.google.com/site/musikvereinkaiserslautern1840/

Sonntag 1. März 2015, 18-22 Uhr

SWR4 Rheinland-Pfalz Sonntagsgalerie

Studiogäste: Chorleiter, Christoph Schuster und der Vorsitzende, Andreas Werle-Rutter - Live Interview aus Mainz, mit Susanne Böhme - Redakteurin/Moderatorin

... und über was wir sprechen werden, können Sie erraten, oder schalten Sie einfach das Radio ein.

Pressemitteilung: 10. Januar 2015

Einen offenen Chorworkshop veranstaltet zum Auftakt seines 175-jährigen Jubiläums der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V., am Samstag, den 17. Januar 2015, von 14:00 bis 19:00 Uhr, in der Emmerich Smola Musikschule Kaiserslautern, am Martinsplatz.

Im Vordergrund des Workshops stehen die „Liebeslieder Walzer“ von Brahms, sowie weitere Werke aus verschiedenen Epochen bis zur Moderne, die sich mit dem Thema „Liebe, Lust und Leidenschaft“ beschäftigen. Der Chor des Musikvereins Kaiserslautern 1840 e.V. wird ein Jubiläumskonzert zu diesem Thema am 8. März 2015 im SWR-Studio in Kaiserslautern veranstalten.

Der Chorworkshop wird geleitet von Christoph Schuster. Zur Seite stehen ihm Bianca Schuster für chorische Stimmbildung und Eva Barth zur musikalischen Betreuung von Stimmgruppen.

Dieser Chorworkshop wird gefördert durch unsere Sponsoren, der Stadtsparkasse Kaiserslautern, der Stadtwerke Kaiserslautern und des Chorverbands der Pfalz, aus Mitteln der Glücksspirale. Die Teilnahme am Workshop setzt keine Vereinsmitgliedschaft voraus. Diese gemeinnützige Veranstaltung des Musikvereins ist Teil unseres Förderprogramms für Menschen in Kaiserslautern. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos.

Wenn die Tür am Veranstaltungstag nach 14:00 verschlossen sein sollte, bitte klingeln

Informationen unter: 0631 43343. wir sind auch in Facebook.

Der 1. Chorworkshop des Musikvereins am Samstag, den 18. Oktober 14 war ein super Erfolg. Ich bin heute noch im absoluten "Stimmungshoch". Mein Dank geht an alle Beteiligten, die am Gelingen dazu beigetragen haben -an alle Sängerinnen und Sänger, die unsere Kaffeepause mit ihren mitgebrachten "Naschereien" etc. verwöhnten, an unsere wunderbaren Gäste, die zu unserem Workshop gefunden haben und ein ganz dickes Lob an unser musikalisches und künstlerisches Leitungsteam:

Unser Chorleiter Christoph Schuster, seine Frau Bianca, mit Ihrer grandiosen Stimmbildung, von der wir noch viel profitieren können und Eva Barth für ihre Arbeit mit den Stimmgruppen.

Danken möchte ich euch ALLEN zusammen für diesen, in allen Ebenen erfolgreichen Nachmittag. ES WAR EINE TOLLE STIMMUNG!

Profitiert wieder von unserem 2. CHORWORKSHOP am 17. Januar 15!

Wer es sich von unseren Gästen einrichten kann, ist selbstverständlich zu unseren regulären Proben, donnerstags von 20 Uhr-21:30 Uhr in der Musikschule eingeladen.

Wichtig: Wir werden auch in den Herbstferien proben. Leider geht das nicht in der Musikschule. Einen alternativen Probeort( Nähe Musikschule) werden wir u.a. auf unseren Internetseiten bekannt geben, oder ruft mich an unter: 0631 43 3 43. Der AB ist immer eingeschaltet, ich werde dann zurückrufen.

Kaiserslautern, den 19.Oktober 2015

Einladung zum Chorworkshop „Liebesliederwalzer“

Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V., der 2015 sein 175 jähriges Jubiläum begeht, veranstaltet am Samstag, dem 18. Oktober 2014 von 14:00 bis 19:00 Uhr in der Emmerich-Smola-Musikschule in Kaiserslautern einen OFFENEN CHORWORKSHOP.

Im Vordergrund stehen die „Liebesliederwalzer“ von Brahms, sowie weitere Werke aus verschiedenen Epochen, bis zur Moderne, die sich mit dem Thema „ Liebe, Lust, Leidenschaft“ beschäftigen.

Das Ziel des Workshops und der Proben in nächster Zeit ist das Frühlingskonzert im Jubiläumsjahr, einer „Musikalischen Collage“ um die „Liebesliederwalzer“ -am 8. März 2015 im Studio des SWR2 in der Fliegerstraße in Kaiserslautern.

Zum Workshop, der mit Kaffeepause am 18. Oktober 2014 von 14:00 bis 19:00 Uhr in der Emmerich-Smola-Musikschule stattfindet:

Die Gesamtleitung hat Chorleiter Christoph Schuster. Ihm zur Seite steht Eva Barth zum Stimmgruppentraining. Profitieren Sie auch von der Stimmbildung mit der Sängerin und Gesangspädagogin Bianca Schuster, die den Teilnehmern während der ganzen Zeit zur Verfügung steht.

Eingeladen sind erfahrene Sänger(innen) oder „Neulinge“, die etwas Neues für sich entdecken oder ausprobieren möchten -Sie sind alle herzlich willkommen.

Die Teilnahme am Workshop setzt keine Vereinsmitgliedschaft voraus. Die gemeinnützige Veranstaltung des Musikvereins ist Teil unseres Förderprogramms. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos.

Anmeldung:

Wünschenswert, unter Tel.: 0631 43343 oder info.musikverein.kaiserslautern@googlemail.com

https://sites.google.com/site/musikvereinkaiserslautern1840/

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite https://www.facebook.com/MusikvereinKaiserslautern1840eV?fref=photo

Kaiserslautern, den 26. September 2015

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Kaiserslautern, den 19. September 2014

______________________________________________________________________________________________________________________________

Neuer Vorstand des Musikvereins Kaiserslautern 1840 eV. bereitet 175. Jubiläumsjahr vor

Der Musikverein hat am 8. April einen neuen Vorstand gewählt -neuer Vorstandsvorsitzender ist Andreas Werle-Rutter, als Stellvertreter steht Ihm Michael Werle-Rutter zur Seite. Monika Rahm übernimmt die Aufgaben der Schatzmeisterin und Dorothea Greilach die der Schriftführung. Der Vorstand wird komplettiert durch die Beisitzer Peter Floch (musikalische Beratung), Franz Ilianc (Notenwart) sowie Heidi Seibold (Mitgliederbetreuung).

Der Musikverein bedankt sich bei Ulrich Nolte für den bisherigen gemeinsamen musikalischen Weg.Der junge Musiker und Chorleiter, Christoph Schuster wird den Traditionsverein ins Jubiläumsjahr 2015 führen. Schuster ist mit dem traditionellen, klassischen Repertoire sehr verbunden, aber auch kompetent und ambitioniert gegenüber der „modernen Klassik“, u.a. der des angelsächsischen Raums, bis nach Skandinavien. Stellvertretend dazu genannt -Komponisten wie z.B.: Ralph Vaughan-Williams, John Rutter, Knut Nysted und Nils Lindberg.

Die Proben finden zukünftig, donnerstags, um 20:00 Uhr, ab dem 8.Mai, in der Musikschule Kaiserslautern satt. Interessierte Sängerinnen und Säger, die uns kennenlernen möchten, sind willkommen.

Info unter: https://sites.google.com/site/musikvereinkaiserslautern1840/

Kaiserslautern, den18.04.2014