Geschichte
 
Der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung des Chorgesangs und geht auf den Männergesangsverein „Liederkranz“ zurück. Seit der Gründung vor 175 Jahren bereichert der Musikverein mit Konzerten, mit anspruchsvollen Konzertprojekten und mit vielfältigen gesellschaftlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt Kaiserslautern. Er wurde mit verschiedenen Ehrungen ausgezeichnet. Der Musikverein gehört dem Chorverband der Pfalz e.V. an.


Aktuell: Am Sonntag, 08.04.2018, singen wir zur Finissage der  Beethovenausstellung, im Theodor -Zink-Museum in Kaiserslautern.










Foto: Felix Rahm  - Liebe, Lust und Leidenschaft, Konzert vom 08. März 2015 im SWR-Studio Kaiserslautern - Emmerich Smola- Saal        
 





SWKcard - Inhaber erhalten Ermäßigung für alle Konzerte des Musikvereins


Nähere Infos finden Sie unter:




www.swk-kl.de/swkcard







Heute



Seit April 2014 steht der Verein unter einem neuen Leitungsteam und schlägt neue Wege ein. Mit dem jungen Musiker und Chorleiter Christoph Schuster wird sich der Musikverein zukünftig vorrangig der Kammerchorliteratur widmen. Christoph Schuster ist mit dem traditionellen Repertoire sehr verbunden, aber auch offen der „modernen Klassik“ gegenüber.
. Chorproben
.  Konzerte
.  Chorische Stimmbildung
.  Chorworkshop - Fortbildung
.  Geselligkeit

150. Todesjahr - Gioachino Rossini

"Petite Messe solennelle"


Sonntag, 22. April 2018, 11:00 Uhr - Matinee
Emmerich-Smola-Saal, SWR Studio Kaiserslautern
Foto: Isabelle Girard de Soucanton