Home‎ > ‎Fachliches‎ > ‎Fachartikel/ Rezensionen‎ > ‎

Wirksamkeit der Manualtherapie bei Schulterpatienten

manuelletherapie 2009; 13(5): 212-218
DOI: 10.1055/s-0028-1109914

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York
 
 
Wirksamkeit der Manualtherapie bei Patienten mit Schulterschmerzen

Randomisierte kontrollierte Studie

 
H. Just, L. Stelzer
Zusammenfassung

Die Wirksamkeit der Manualtherapie als Teil der physiotherapeutischen Behandlung bei Patienten mit nicht traumatisch bedingten Schulterschmerzen ist unzureichend untersucht. Diese randomisierte kontrollierte Studie ging der Frage nach, ob physiotherapeutische Behandlung mit oder ohne Manualtherapie bei Patienten mit Schulterschmerzen bessere Ergebnisse erzielt.

Nach 6 Einheiten physiotherapeutischer Einzelbehandlung zeigten die Probanden mit Manualtherapie eine signifikante Verbesserung der Beweglichkeit des Armes in Flexion im Vergleich zur Kontrollgruppe. Die Analyse beider Gruppenauswertungen ergab eine signifikante Verbesserung in allen Parametern mit Ausnahme der Beweglichkeit des Armes in Extension.

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0028-1109914

Comments