Warenannahme


Die Waren werden am Freitag, 6. Oktober 2017 von 16 - 18h am FKG angenommen; 
Zufahrt und Parken: über die Sedanstraße auf dem Pausenhof an der "Schwimmhalle".
Anlieferung: die Treppen hoch an den Zugang zur Turnhalle / Aula.


Angenommen werden pro Person bzw. Stammnummer:

-  2 Wäschekörbe / Klappboxen: mit Kleidung, Spielsachen UND Sonstigem (siehe "Teilnehmer - Registierung"!)
-  5 Paar Schuhe (ausreichend zusammengebunden)
-  sperrige Gegenstände (z.B. Kindersitz) gesondert

Bitte beachten Sie die Detailangaben unter Punkt -> Teilnehmer - Registrierung


Auch größere Gegenstände werden in der Aula aufgestellt und müssen ebenfalls mit dem Preis und der Stammnummer des Verkäufers versehen werden. Bitte auf ausreichende Befestigung von Klein- bzw. Zubehörteilen achten!

Für den Verkauf von sehr großen Artikeln (z. B. Stockbett, Kinderzimmer usw.) gibt es eine Pinnwand, an der Zettel mit Bild oder Beschreibung des Artikels, Preis, Kontaktmöglichkeit und ebenfalls der Stammnummer des Verkäufers während des dreistündigen Kleidermarktes ausgehängt werden können. 
Artikel ohne Verkäufer-Zuordnung werden von uns nicht angenommen!

Zum Anliefern wird die Zufahrt zum Pausenhof "Schwimmhalle" für PWK geöffnet. Bitte parken Sie ihr Fahrzeug jedoch nach dem Entladen außerhalb des Schulgeländes, damit auch andere Kleidermarkt-Verkäufer zügig ausladen können. Vielen Dank!

Wir werden die zum Verkauf angelieferten Waren nach Erhalt auf einen ordnungsgemäßen Zustand überprüfen und behalten uns vor, defekte, unvollständige, schmutzige und nicht angemessene Artikel vor dem Verkauf auszusortieren und nicht zum Verkauf mit anzubieten.

Wenn Sie diese Artikel beim Abholen der Waren nicht wieder mitnehmen möchten, besteht die Möglichkeit, sie an eine Einrichtung in der Zellerau zu spenden, indem diese Waren bei uns verbleiben (siehe "Kleiderspende" und "Sachspende").


Achtung: nach 18h werden keine Waren mehr angenommen!