Korporationen‎ > ‎

Bachemer Merle

Ursprünglich wollten Tänzerinnen des Funken-Corps und Elferratsmitglieder im Jahr 2002 lediglich die Prunksitzung ihres Vereins mit einem modernen Tanz aufpeppen. Mit großem Erfolg! Im Jahr 2005 beschlossen die Aktiven, sich „Bachemer Merle“ zu nennen. Ein Name, der heute aus dem Bachemer Karneval nicht mehr wegzudenken ist. 

Aktuell tanzen bei den Merle acht Paare, im Alter von 19 bis 50 Jahren, die von Katrin Hennemann und Tobias Baltes trainiert  werden.

Weitere Informationen unter www.bachemer-merle.de

Seit dem 09. Januar 2016 sind 8 Paare der Bachemer Merle unterwegs die Welt zu erobern.

2017  Op rut und wiess sin mir verröck - mim kölsche Hätz jonn mir op Jöck

2016 Kumm Matroschka Danz mit mir -

2015 Karneval wat e Jeföhl, Schlager trifft op kölsche Tön. 

Unter diesem Motto treten die Bachemer Merle in dieser Session zu einem musikalischen Schlagabtausch an. Die Schlagerstars unter anderem von Wolfgang Petry und Helene Fischer vertreten, treffen im musikalischen Wettstreit auf die kölschen Stars Brings und Kasalla. Es darf gespannt sein, wer in diesem Kampf der Giganten die Nase vorne hat. Ein Sieger steht allerdings jetzt schon fest, das Publikum.

2014 Merle-Zeitreise

- Im Jahre 50 n. Chr. erhebt der römische Kaiser Claudius das heutige Köln, damals unter dem Namen "Colonia Claudia Ara Agrippinensium", zur Stadt.

- 785 gründet Karl der Große dann das Erzbistum Köln und überträgt dem kirchlichen Würdenträger auch weltliche Macht.

- Im Jahr 1248 erfolgt die Grundsteinlegung für den Kölner Dom. Mittlerweile ist Köln zur größten Stadt Deutschlands angewachsen.

- Seit 1799 wird 4771 Kölnisch Wasser durch Wilhelm Mülhens in Köln verkauft.

- Am 10. Februar 1823 feiert Köln den ersten Rosenmontagszug unter dem Motto "Thronbesteigung des Helden Carneval".

- "Willi“ Ostermann wird als "Wilhelm" am 1. Oktober 1876 in Köln-Mülheim geboren.

- Das Ende des Dombaus wird am 15. Oktober 1880 mit einem Fest gefeiert,

- Am 29. Juni 1943 wird Köln durch Flächenbombardements schwer getroffen, die Innenstadt ist zu über 90 Prozent zerstört; dabei wird der Kölner Dom schwer beschädigt.

- Am.9.5.1964 wird der 1.FC Köln der erste Meister der neu gegründeten Fußballbundesliga.

-  2005 werden die Bachemer Merle gegründet.

Domols wie hück, quer durch die Zick.

Der 5. Januar 2013 begann für die Bachemer-Merle um 21:00 auf der Bühne des „Alten Bau´s“. Nach dem der Köbes verzweifelt versuchte die Merle von der Bühne zu verscheuchen begeisterten die Merle mit Kneipenhits, Akrobatik und gelungener Choreographie.

Am 7. Januar 2012 wurde die 1.Klasse der Merle Schull eingeschult. Mit Schultüten, Lutscher, Schwamm und unter den gestrengen Blicken der Lehrerin begannen die 18 I-Dötzchen um 22:00 Uhr Ihre ersten Schritte auf der Karnevalsbühne auf dem Alten Bau in Bachem. Höhepunkte waren unter anderem der gelungene Auftritt auf der Hutsitzung, die gemeinsame  Session mit Jekediz, der Titel Vizekreismeister und der 1. Platz im gemischten Showtanz bei den Ahrtalmeisterschaften. Am 17.11.2012, dem Datum der großen Abschlusprüfung, bestanden alle diese Prüfung mit Bravour.

Als Abteilung der Merle Academy begeisterten die Bachemer Merle Ihre Fan´s und das Publikum am 15. Januar 2011 auf der Prunksitzung der KG Bachem. Bei den 22. Kreismeisterschaften im Februar 2011 wurden der Jahrgang 2011 der Bachemer Merle Academy Vizekreismeister.

Im Jubiläumsjahr der Rot-Weißen Karnevalsgesellschaft 2010 tanzten die Bachemer Merle als „Hänneschen und Bärbelchen“ zu den kölschen Karnevalshits. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: am 07.02. wurden die Bachemer Merle zum Kreismeister der Showtanzgruppen gekürt.

2009 trat die Formation dann als Matrosen an und ruderte gekonnt mit dem weißen Hai im Müllemer Böötche über die Bühnen in nah und fern, so dass sie zum dritten mal in Folge zur Teilnahme an der Gemeinschaftssitzung der Karnevalisten aus dem Stadtgebiet nominiert wurden.

In der Session 2008 widmeten sich die Bachemer Merle mit ihrer Kostümierung dem Thema „Bayern“. Als bayerische „Buam und Madln“ hatten sie während der Prunksitzung der KG Rot-Weiß Bachem am 11. Januar 2008 ihren neuen Tanz mit großem Erfolg erstmalig präsentiert.

Die Karnevalssession 2007 bereicherten die Merle mit ihren furiosen Auftritten als Flugzeugcrew. Kein Wunder, dass sie auch für die Teilnahme an der „Hutsitzung“ des Festausschusses Karneval (FAK) im Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler ausgewählt wurden.

Schauen Sie  auch bei YouTube