Uber mich

Ari-Matti Nuutila
  
  

NOTIZ! Die neuen Homepages sind www.nuutila.se.


Ich bin ursprünglich ein finnischer Jurist und habe an der Universität Turku meine rechtswissenschaftlichen Examen absolviert. Ich begann meine Karriere in den späten 1980er Jahren in Finnland als Staatsanwalt. Nach etwa zwei Jahren kehrte ich nach Universität Turku zurück mit meinen Studien in der Strafrecht weiterhin als Post-Doktorand. Während dieser Zeit war ich auch ein Gastwissenschaftler in den Jahren 1992-1993 in Deutschland am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht (Freiburg im Br.). Mein Hauptinteresse war dann der allgemeine Teil des Strafrechts. Ich absolvierte als ein Doktor der Rechtswissenschaften in Finnland im Jahr 1997 mit meiner Doktorarbeit "Die strafbar Fahrlässigkeit". Danach arbeitete ich als Assistent Professor und Professor für Straf-und Prozessrecht an der Universität Turku und Helsinki in Finnland 1996-2008. Ich arbeitete auch im Jahr 2001 an der University of Louisville (Kentucky, USA). 

Seit 2008 habe ich in Skanör in der Nähe von Malmö in Südschweden gewohnt, wo ich auch meine Rechtsdienstleistungen erbiete. Meine Interessen verstärkten sich auf internationale Korruption, Geldwäsche, Steuerverbrechen, Konkursverbrechen, Umweltkriminalität, Buchhaltungsverbrechen, immaterielle Rechte, Arbeitsverbrechen, und im allgemeinen Anwendung der innerstaatlichen Strafrecht an im Ausland begangenen Straftaten.

Neben der Universität, nehme ich Teil an der gesetzgeberischen Arbeit im finnischen Ministerium für Justiz und des finnischen Parlaments sowie der Europäische Kommission. Ich habe oft eine rechtswissenschaftliche Expert für die Vereinigten Nationen (UNO) mit der UNODC und UNICRI gewesen und Juristenausbildung für OSZE gegeben. Ich bin auch ein Vorleser in der beruflichen Ausbildung für Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Polizei und Zoll, usw. Ich bin ein Teilnehmer in verschiedenen Forschungsprojekten im internationalen und europäischen Strafrecht.
Meine Publikationen besteht aus fünf eigenen Monographien, acht gemeinsame Monographien und 61 Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften. Sie wurden in Englisch, Finnisch, Schwedisch, Deutsch und Russisch erschienen. Ich habe Vorlesungen für Studenten und Juristen in Englisch, Finnisch und Schwedisch angegeben. 

Im Jahr 2008 zog ich nach Südschweden und verließ meine finnische Universität Karriere hinter mir. Nun habe ich in Finnisch und Schwedisch Vorlesungen gegeben und in zwei Forschungsprojekte in europäischem Strafrecht teilgenommen. 
Meine Firma für Rechsdienstleistungen konsultiert Rechtsanwälte und Staatsanwälte im schwierigen Fragen in internationales Strafrecht. Darüber hinaus habe ich "Compliance-Programm" für Unternehmen gebaut, die Verantwortung der juristischen Personen in Zukunft zu vermeiden wollen. Der Rechtsberater Ausschuss hat mir das Recht vor, als Verteidiger und Zustellungsbevollmächtigten vor Gericht in Finnland handeln gewährt.
Comments