Studien-Vorstellung: 
„Zukunftsbild Logistik und Mobilität 2035“



Sehr geehrte Damen und Herren,

am 16. September 2016 um 14:30 Uhr wird das Ergebnis der Studien: „Zukunftsbild - Logistik und Mobilität in Hessen 2035“ im HOLM in Frankfurt vorgestellt.

Das Jahr 2035 in Hessen - die Digitalisierung hat nahezu alle Bereiche unseres Alltags und vor allem die Logistik- und Mobilitätswirtschaft erfasst und tiefgreifend verändert: Mobilität ist ein umfassendes Serviceangebot geworden. Die Warenströme im Land sind fast vollständig transparent. Kundinnen und Kunden können für jedes Endprodukt nicht nur erkennen, wo sich die Ware befindet und bestimmen, wohin die Ware wann geliefert werden soll. Ein modernes Informationsmanagement erlaubt es auch, Details über den „ökologischen Fußabdruck“ zu erhalten und darüber, wo und unter welchen Bedingungen die Ware hergestellt worden ist.
 
Mit diesen und anderen Themen haben sich das House of Logistics and Mobility (HOLM) und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in den vergangenen Monaten beschäftigt. Entstanden ist das Zukunftsbild „Logistik und Mobilität in Hessen 2035“, an dem Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes durch Befragungen, in Workshops und Interviews mitgewirkt haben und das eine Vielzahl von Themen in sieben Handlungsfeldern der Logistik und Mobilität skizziert.
 
Die Studie weist auf vielversprechende, weltweite Lösungsansätze hin und gibt 102 Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Zur Vorstellung der Studienergebnisse laden wir Sie herzlich ein.  
 
Agenda:
14:30 Uhr Eintreffen der Gäste

15:00 Uhr Begrüßung
          Michael Kadow, Geschäftsführer, HOLM GmbH

15:10 Uhr Grußwort 
          Staatssekretär Mathias Samson, Hessisches Ministerium für Wirtschaft,
                                                                    Energie, Verkehr und Landesentwicklung

15:20 Uhr Vorstellung der Studienergebnisse
          Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen, Institutsleiter, Fraunhofer IML
          Prof. Dr. Michael Henke, Institutsleiter, Fraunhofer IML

16:00 Uhr Talkrunde
          Prof. Dr. Michael Benz, Senior Business Consultant, Teradata GmbH
          Dr. Klaus Dohrmann, Vice President Strategy and Development, Engineering 
          & Manufacturing Sector, DHL Customer Solutions & Innovation
          Alexander Kuhr, Gründer und Geschäftsführer, DeinBus Betriebs-GmbH
          Katja Marx, Chefredakteurin Hörfunk hr, Leitung hr-iNFO
          Bruno Praunsmändel, Senior Manager, Advanced Technology, Adam Opel AG
          Wolfgang Rausch, Geschäftsführer, Nordhessischer VerkehrsVerbund
          Claudia Uhe, Leiterin Unternehmensentwicklung, Fraport AG
          Burkhard Vieth, Präsident, Hessen Mobil
          Moderation: Jürgen Schultheis, HOLM GmbH

17:00 Uhr Get Together  


Veranstaltungsort:           
House of Logistics and Mobility (HOLM)
Bessie-Coleman-Straße 7
60549 Frankfurt


Teilnahmegebühr:
keine

Anmeldung:
Richten Sie Ihre Anmeldung bitte bis zum 09.09.2015
per E-Mail an E-Mail-Anmeldung bei Herrn Kadow.

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

Wirtschaftsregion Frankfurt-Rhein-Main

Robert-Bosch-Str. 18
63303 Dreieich

Kay Lied
Telefon: + 49 (69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de



Xing